Feuerwehr- und Traditionsverein Althaldensleben e. V.

Im Mai passiert

Ein Vereinsmitglied wird Bürgermeister:


Ausschuss


bestätigt Blenkle

Keine Beanstandungen bei der Stichwahl |

 Haldensleben: Der Wahlausschuss der Stadt Haldensleben hat Mittwochabend das Endergebnis der Stichwahl zum Haldensleber Stadtoberhaupt bestätigt. "Ich gebe bekannt, dass Regina Blenkle zur Bürgermeisterin gewählt worden ist", verkündete die stellvertretende Stadtwahlleiterin Carola Aust.

Die Mitglieder des Wahlausschusses - Boris Kondratjuk, Dr. Michael Reiser, Eva Strube und Wilfried Pfeiffer - hatten keine Beanstandungen zur Wahl, so dass es keine Notwendigkeit für eine rechnerische Berichtigung des Endergebnisses gab. Damit ist es amtlich, dass von insgesamt 16769 Wahlberechtigten am vergangenen Sonntag 6270 von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht haben. Abgegeben wurden 6199 gültige Stimmen, 71 waren ungültig. Auf Regina Blenkle (FUWG) entfielen bei der Stichwahl 3268 Stimmen, das entspricht 52,72 Prozent. Henning Konrad Otto (parteilos, für die CDU) bekam 2931 Stimmen (47,28 Prozent).

 

Donnerstag, 14. Mai 2015

 

ab 10.00 Uhr 

 

Vereins- und Bürgerhaus

  

Althaldensleben, Große Str. 26

 

Herrentag in Familie

Himmelfahrer
Himmelfahrer